Marayana Sayi im 1. Grad

Marayana Sayi
Der Kuss der Großen Göttin im Rainbow Reiki
Ein Erfahrungsbericht vom Rainbow Reiki Großmeister Ingo Schröder

Seit nunmehr 3 Wochen genieße ich jetzt schon ein bis zweimal täglich diese wunderbare Behandlung. Es war beim 3.Dan Rainbow Reiki Meister Training, als Walter Lübeck uns die Marayana Sayi vorstellte.
Ich war sofort begeistert von der weichen, kraftvollen Energie und es ging nicht nur mir so, auch die anderen Teilnehmer am Großmeister Training empfanden so.
Aber das sollte noch nicht alles sein, aber dazu später.

Die Marayana Sayi ist die neue Ganzbehandlung im 1. Grad Rainbow Reiki und ich bin der festen Überzeugung, das sie die Reiki Szene revolutionieren wird.
Langsam wirst Du Dich fragen, was denn das Tolle an dieser Behandlung mit dem eigenartigen Namen Marayana Sayi sein soll.
Ich mache seit 10 Jahren intensiv
Rainbow Reiki und White Feather Schamanismus und bin in Sachen Energiearbeit einiges gewöhnt. Ich channell die verschiedensten Lichtwesen, mache Trommelhealings, baue selbst schamanische Trommeln und weihe sie ein, ich leite Schwitzhütten und gebe spirituelle Seminare und Ausbildungen aber die Marayana Sayi ist etwas ganz besonderes.
Der erste Aspekt, der ins Auge fällt, ist der sehr verkürzte Aufwand für den Behandler. 4-8 Minuten!
Für eine komplette Ganzbehandlung im Sinne der 17 Positionen des Usui Reiki!
Der Zeitaufwand für den Klienten nach dem Einleiten der Behandlung 20 Minuten, also 24-28 Minuten gesamt.
Das ist der neue Standard im Rainbow Reiki 1. Grad!

Entschuldige bitte die inflationäre Verwendung der Ausrufezeichen, aber ich kann nicht anders...
Jetzt wir die zugegeben tief greifend wirkende Ganzbehandlung aus dem 1. Grad, die ja 1-2 Stunden (mit Sonderpositionen) dauert, endlich interessant für professionelle Praxen von Ärzten, Heilpraktikern, Heilern und Physiotherapeuten.
Nun zur Behandlung. Das Einleiten der Behandlung fand ich etwas befremdlich, da der Behandler einfach eine Position nach der anderen berührt und ein Mantra murmelt, man sich kurz auf den Bauch dreht und wieder zurück. Ich hatte nicht das aufgehobene Gefühl, dass bei einer „normalen“ Ganzbehandlung aufkommt, wenn der Behandler 3 Minuten und länger an einer Position bleibt.
Aber das ändert sich sobald der Behandler fertig ist und die Tore aufgehen. Ein Gefühl erfasste mich, als würden an allen Stellen zugleich Hände liegen und ich wurde umhüllt von Energie.

Nach den 20 Minuten bekommt man noch speziell energetisiertes Wasser, welches hilft die Behandlung abzuschließen und die Entgiftung unterstützt.
Die Marayana Sayi wirkt aber noch weiter. In den nächsten Stunden fühlte ich mich wie geläutert, klarer im Geist und ruhiger im Körper. Seit ich mich regelmäßig behandle (kann man natürlich für sich selbst auch machen), spüre ich eine intensivere Verbindung mit der Natur und Natürlichkeit.
Ganz ähnliche Erfahrungen haben die von mir behandelten Klienten gemacht.
Noch gibt es leider wenige, die Marayana Sayi anbieten und noch weniger, welche sie unterrichten, ich bin sehr froh, einer von ihnen zu sein und werde alles daran setzen, diese wunderbare Methode weiterzugeben.

Dein Marayana Sayi Fan,
der Ith Schamane
Ingo Schröder

zur Anmeldung zum 1. Grad